Über mich

TantramasseurIch bin Ernst Angelino. Auf dieser Seite erfährst du ein wenig über mich und meinen tantrischen Werdegang.

Mein erster Bildungsweg war ein technisches Studium. Diesen Beruf übe ich neben meiner tantrischen Tätigkeit auch immer noch aus. Das Thema Berühren und berührt werden begleitet mich allerdings schon seit langer Zeit. Vor mehr als 15 Jahren habe ich die klassische Massage und die Fußreflexzonenmassage erlernt. Seit damals bin ich fasziniert von dem wunderschönen Gefühl einer Berührung, die ich geben kann oder empfange.

Später habe ich entdeckt, dass die tantrische Philosophie mit ihrer Achtsamkeit, ihrem Respekt und der auf die Schönheit des Augenblicks gerichteten Aufmerksamkeit meiner Lebenseinstellung sehr nahe kommt und das ist, was ich leben möchte.

Die Kunst der respektvollen und liebevollen Berührungen der Tantramassage habe ich ursprünglich bei renommierten Lehrerinnen und Lehrern wie Ursula Lex sowie Claudia und Siegfried Winter erlernt.  Später habe ich Tantra-Jahres-Ausbildungen beim Tantraverein YabYum (2012) und bei Secret-of-Tantra (D, 2014) abgeschlossen.  Bei meinen Ausbildungen bei YabYum, bei Secret-of-Tantra (D) und bei spirit-works (CH) habe ich Kenntnisse in den verschiedenen Arten der Tantramassage, der taoistischen Massage, der Yonimassage, der Lingammassage, der Beckenbodenheilmassage und der kaschmirischen Massage erworben.

Weiters habe ich fundierte Kenntnisse über Trauma und Traumaverarbeitung nach der Methode des Somatic Experiencing. Ich habe dazu den dreijährigen Ausbildungslehrgang, veranstaltet von Institut für Neurotracking, München, absolviert und bin Somatic Experiencing Practitioner. 2016 habe ich zusätzlich eine sexualtherapeutische Ausbildung nach Sexocorporel abgeschlossen (Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien, Wien) und bin klinischer Sexologe. Im tantrischen Bereich bin ich Tantra-Lehrer für integrales Tantra nach Silvio Wirth (Berlin).

Ich habe mich intensiv mit den Lehren des ursprünglichen Tantra und des westlichen Tantra (auch: erotisch-therapeutisches Tantra) befasst und lebe die tantrische Lebensweise auch im Alltag. Ich praktiziere die Methoden des ursprünglichen buddhistischen Tantra unter der Anleitung von Helmut Poller (Wien) und jene des modernen integralen Tantra nach Sivio Wirth (Berlin). Die tantrische Lebensweise hat mir persönlich eine andere Sicht auf mich, auf meine Mitmenschen und auf die Welt gebracht und mich in ein erfülltes und glückliches Dasein geführt, das ich in einer liebevollen Partnerschaft lebe.

Ich gestalte und leite auch Seminare, wie z.B. das Seminar Was Männer “wollen” und Frauen “wünschen”, das ich gemeinsam mit Dr. Monika Drechsler im November 2019 halte, sowie auch diverse Tantramassage-Kurse. Ich veranstalte monatlich einen offenen Massageabend, der für Einsteiger und Erfahrene geeignet ist. Ab Herbst 2019 gibt es auch eine Jahresgruppe für Liebhaberinnen und Liebhaber, die ich gemeinsam mit meiner Kollegin Irena leite. Ich leite gemeinsam mit meiner Kollegin Birgit auch Massage-Seminare im Institut Secret of Tantra bei Berlin.

Die Fotos, die du auf meinen Seiten siehst, sind aktuelle Originalfotos von mir.

Es für mich sehr wichtig, dass du meine Massagen in einer Umgebung empfängst, die fern deines Alltags ist. Daher mache ich keine Hausbesuche und biete die Massagen nur in meinem eigenen Tempel in Wien (Nähe Zentrum) an.

Wenn du wissen möchtest, wie der Raum aussieht, in dem ich dich massiere, und welche Einstellung ich zu den Massage-Ritualen habe, dann schau dir als nächstes die Seite Mein Raum an.